1. Punktspiel 2. Herrenmannschaft in Ratzdorf 

Nach dem geglücktem Saisonstart mit dem Erreichen der zweiten Kreispokalrunde, ging es für die Spreewaldstädter Reserve zum ersten Spieltag der zweiten Landesklasse nach Ratzdorf auf die bekannte und schwer zu bespielende Zweibahnanlage der SV Wellmitz. Startspieler der Vetschauer war Neuzugang Thomas Lenk der mit 861 umgelegten Hölzern die mit Eigenheiten gespickten Bahn verließ was nach Ende des Durchgangs Platz zwei bedeutete. Steve Wittig von der Heimmannschaft legte hervorragende 901 Hölzer um Marko Lerche MPSV Königs Wusterhausen erspielte sich 858 und Frank Slezewski SV Eintracht Groß Machnow  852 Wertungspunkte.
In Durchgang zwei spielte Alexander Gresch für den KSV am Ende schrieb man gute 876 Wertungspunkte ins Wettkampfbuch. Für den SV Wellmitz brachte der Sportfreund Märker 869 Holz in die Wertung, für den SV Groß Machnow legte Martin Gade und für die MPSV-Reserve Nico Wilms 871 Hölzer auf die Seite.
Im dritten Durchgang erspielte  Michael Kschiwan  879 Wertungspunkte  damit brach er den Fluch auf der ungeliebten Bahn. Für den MPSV II spielte der Sportfreund Rainer Kühn sehr gute 892 Holz, Ralf Töpper für Groß Machnow 873 Holz und Jens Richter für die Heimmannschaft 849 Holz. Dadurch rückten alle Mannschaften dicht zusammen und der Wettkampf blieb spannend.

Da zu dieser Zeit alle Vetschauer Mannschaftsmitglieder der 2. Mannschaft in Ratzdorf waren, wurde die Zeit für ein neues Mannschaftsfoto genutzt. Hier ein paar Versuche:

Naja, hätte besser sein können. Ein gelungenes Bild ist unter "Mannschaften" zu sehen.
Ja, und dann ging es natürlich wieder weiter...

In Durchgang vier erspielte sich Lutz Diestel 874 Leistungspunkte. Uwe Johannsen erspielte 886 Leistungspunkte und brachte seine MPSV-Reserve auf den zweiten Platz. Ralf Faulmann SV Groß Machnow erspielt 883 und Marco Drews von der Heimmannschaft 893 Holz. In Durchgang fünf betrat Jörg Müller für den KSV die Kampfarena. Mit guten 882 Holz holte er auf die Gegner aus Groß Machnow, mit Martin Kerwin 875 und Marco Stettnisch MPSV II 871 Leistungspunkten wieder auf, sodaß der Kampf um Platz zwei der Tageswertung wieder spannend wurde. Nur die Heimmannschaft mit Carsten Gronenberg 886 Leistungspunkten war der Heimsieg kaum noch zu nehmen.
Für den letzten Durchgang war also Spannung angesagt. Für den SV Groß Machnow  ging Christian Mahn, für die MPSV- Reserve Thomas Siegmund, für die Heimmannschaft Tassilo Schulz und für den 1. KSV Vetschau Gerd Kschiwan an den Start. Christian Mahn erspielte sich 872 Leistungspunkte was am Ende für den Absteiger aus der 1. Landesklasse nur Platz vier bedeutete. Gerd Kschiwan 1.KSV 878 Holz und Thomas Siegmund MPSV II 879 Holz  lieferten sich einen erbitterten Kampf um jeden Wertungspunkt. Die MPSV-Reserve hatte am Ende die Nase vorn und belegte in der Tageswertung Platz zwei. Für die Spreewaldstädter stand am Ende der 3.Platz der Wertung im Wettkampfprotokoll. Tassilo Schulz SV Wellmitz erspielte sich mit 912 Holz den Tagesbestwert und brachte den Heimsieg sicher nach Hause.

Platz Mannschaft Holz    bester Einzelspieler  Holz
1 SV Wellmitz 5310 Tassilo Schulz 912
2 MPSV 95 KönigsWusterh. II   5257 Rainer Kühn 892
3 1. KSV Vetschau II 5250 Jörg Müller 882
4 SV Eintracht Groß Machnow 5230 Ralf Faulmann 883

Weitere Einzelergebnisse unter "Spielergebnisse" - 2. Herren

G.K.

Termine
Sa, 10.12.2022 4. Spieltag Jugend
Sa, 07.01.2023 1. Herren - 5. Auswaertsspiel
So, 08.01.2023 1. Herren - 3. Heimspiel
Sa, 21.01.2023 2. Herren - in Dennewitz
So, 29.01.2023 5. Spieltag Damen
weiter zur Terminliste >>>


Aktuelle Meldungen der Spielserie
10. September
Die Sommerpause ist nun vorbei und die Kugeln Mehr...
21. September
Nach dem geglücktem Saisonstart mit dem Erreichen Mehr...
11. Oktober
Eine Woche nach der 2. Herrenmannschaft, erfolgte Mehr...
11. Oktober
Auf einen erfolgreichen ersten Spieltag der Mehr...
|< 1  2  3  >|