Unser Verein stellt sich vor

Unser Kegelsportverein in Vetschau:

Kegeln, ein umwerfender Sport. Und dies schon seit mehr als 90 Jahren in Vetschau. Wo auch immer die ersten Versuche stattfanden, wir sind immer noch am recherchieren. Was überliefert wurde, ist das auf der Kegelbahn "Am Volkshaus" schon einige gemütliche Kegelabende statt fanden. Eine kleine "Zwei-Bahn-Anlage" wo am Anfang noch die Kegel mit der Hand wieder aufgestellt werden mussten. Einige "Jugendliche" verdienten sich hier manche Limo und Bockwurst.
 
  Mit dem Bau des Kraftwerkes am Rande der Stadt vergrösserte sich auch die Einwohnerzahl der Stadt. Zunehmende Mitgliederzahlen verzeichnete der Verein, der "Turbine Vetschau" hiess. Seit 1972 wird in der Gaststätte "Goldener Stern" direkt im Herzen der Stadt gespielt. Zu DDR-Zeiten spielte die erste Mannschaft des Vereins über mehrere Jahre in der DDR-Oberliga und auch zweimal in der höchsten Spielklasse, der DDR-Sonderliga. Mit dem politischen Umbruch in der ehemaligen DDR, kam es auch zu Veränderungen. Mit der "Wendezeit" und dem Bestehen des grössten Arbeitgebers der Stadt, dem Kraftwerk, gehörte man kurze Zeit zum Verein Blau-Weiss 90 Vetschau von dem man sich 1993 trennte und seit dem als eigenständiger Verein existiert.
   
  Der 1. Kegelsportverein Vetschau e.V. wurde am 13.10.1993 gegründet. Seit dem konnte unser Verein schon zahlreiche regionale und überregionale Erfolge erzielen. In unserem Verein kegeln Kinder- und Jugendmannschaften; Herren- und Seniorenmannschaften und unsere Versehrtenmannschaft.

Kegelbahn Vetschau

                 Unsere Kegelsporthalle in Vetschau

Wer sich auch für den Kegelsport interessiert und sich im Verein organisieren möchte, der kann sich hier informieren und das nötige Anmeldeformular auf seinen Computer laden.

Anmeldeformular (download Word-Datei 37 KB)
anklicken-ausdrucken-ausfüllen-abschicken