2. Herren - Heimspiel der Rückrunde

Die 2. Herrenmannschaft hatte am Wochenende beim Heimspiel die große Möglichkeit, den vorzeitigen Staffelsieg klar zu machen. Vorab wurde erst mal ein neues Mannschaftsfoto mit neuer Spielkleidung und einem weiteren Sponsor gemacht. Dann ging der Kampf los.

Vereinschef Gerd kam die ersten 2 Bahnen mit 14 Plus nicht wirklich in Fahrt, legte da aber auf den letzten beiden Bahnen jeweils 20 Plus nach und konnte mit einem super Ergebnis von 894 Holz klar seinen Durchgang gewinnen. 21 Holz Vorsprung vor dem ersten Verfolger Luckenwalder KV 1925 war der Lohn.

Thomas Lenk baute den Vorsprung mit 878 umgelegten Kegel weiter auf 43 Holz aus. Juniorenspieler Alexander Gresch legte 872 Holz nach genauso viel Holz wie Jörg Müller und beide konnten somit den Vorsprung verteidigen.

Jörg Gresch ging nach langer Verletzungspause auf die Bahn und machte ungewohnt viel Fehler und hatte nach drei Bahnen gerade mal 28 Plus. Allerdings konnte er dann auf seiner Lieblingsbahn noch einmal 27 Holz drauflegen und kam am Ende mit 895 Holz von der Bahn.

Wer gedacht hatte +27 sind auf dieser Bahn ist nicht zu knacken, der hatte nicht mit Mannschaftskapitän Lutz Diestel gerechnet. Mit exakt dem gleichen Ergebnis legte er los wie die Feuerwehr. Er hatte diesmal einen Sahne Tag erwischt und lies nicht locker. Nach Drei Bahnen hatte er schon das bisherige Tageshöchstholz erreicht und legte dann aber nochmal 21 Holz nach. Was für ein Ergebnis von 916 Holz und natürlich neuer Bahnrekord der Herren B.

Am Ende gewann Vetschau II mit 5327 Holz klar vor dem KSV Treuenbrietzen (5225). Dritter wurde SV Fichte Baruth (5183) vor dem Luckenwalder KV 1925 mit 5146 Holz. Glückwunsch.

J.G.

Termine
weiter zur Terminliste >>>


Es liegen aktuell keine Termine vor!